Zimmeranfrage

und Buchung

Markgräflerland

Wo der Gutedel zu Hause ist

Südlich von Staufen bis nach Basel erstreckt sich das Markgräflerland, dessen Name aus den Zeiten der Herrschaft der Markgrafen von Baden stammt. Es ist eine liebliche Gegend, geprägt von halbhohen Weinbergen und adretten Dörfern und Städtchen. Gerade auf den abgelegenen Straßen in den Seitentälern lässt sich vieles entdecken: Etwa die Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin in Laufen bei Sulzburg – weltweit bekannt durch ihr einmaliges Angebot an Iris, Taglilien und Pfingstrosen. Infos unter: www.graefin-v-zeppelin.com.

Das Markgräflerland ist Deutschlands größtes Weinanbaugebiet für den Gutedel, einer Rebsorte, die in Frankreich und der Schweiz Chasselas genannt wird. Natürlich schenken wir diesen leichten, bekömmlichen Wein auch in unserem Restaurant aus - Tradition verbindet…